Neuigkeiten

Sommerfest 2022
Offensichtlich aufgrund der unsicheren Wetterprognose und mehrerer Großveranstaltungen in Bayreuth am gleichen Tag kamen nicht so viel Besucher zu ...
mehr... Zoom
Besuch beim Sportlerwaldfest der Saaser
Mit einer kleinen Abordnung haben wir am Schlusstag des Saaser Waldfestes unsere Solidarität zu den Sportlern gezeigt. Leider hat es einige von uns ...
mehr... Zoom
Saaser Waldfest
Unsere Nachbarn, die Saaser Sportler feiern am kommenden Wochenende ihr Waldfest. Da die Sportler auch unser Sommerfest jedes Jahr besuchen, wäre es ...
mehr... Zoom
Sommerfest steht vor der Tür
Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins, aufgrund langer Tradition werden wir auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest am 30. Juli für alle ...
mehr... Zoom
Bayerischer Meister kommt von der Altstadt
Oskar Wank Bayerischer Seniorenmeister 2022 Bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im Sportschießen mit der aufgelegten Sportpistole ...
mehr... Zoom
Schützen besuchen Saaser Waldfest
Beim diesjährigen Siedler-Waldfest waren wir mit insgesamt 15 Personen am Montag Abend vertreten. Die Entscheidung fiel spontan am Freitag zuvor am ...
mehr... Zoom
Hauptschießen kann beginnen
Wie auch im letzten Jahr haben wir uns entschieden vom 22. - 28. Mai das diesjährige Hauptschießen durchzuführen. Außerdem besteht am 13. Mai die ...
mehr... Zoom
Eilmeldung
Aus internen Gründen muss der Schieß- und Gaststättenbetrieb der SG Bayreuth-Altstadt bis 18.04.2022 eingestellt werden. Nach bisherigen Planungen ...
mehr... Zoom

Auch in diesem Jahr war die Schützengilde wieder mit einer Abordnung beim Oktoberfest vertreten.

Wie auch in den vergangenen Jahren hat unser Ehrenvorsitzender Günter Döring unsere Leute sicher nach München und wieder nach Bayreuth gefahren. Neu war allerdings, dass wir mit 4 aktiven Schützen an den Start gegangen sind; soviel waren wir noch nie. Somit haben wir auch die Vorgabe des BSSB zur Platzreservierung locker erfüllt.
Dank der Bemühungen unseres stellvertretenden Gausportleiters Thomas Höflich konnten wir gegen 11.00 Uhr unseren reservierten Tisch im Schützenzelt nach unserer Ankunft belegen. Während unsere beiden Gewehrschützen Rainer Nickl und Günter Döring erst nach einer längeren Wartezeit einen Stand belegen konnten, mussten die Pistolenschützen Rolf Schumann und Oskar Wank nicht lange warten, bis sie aufgerufen wurden. Solange die Schützen im Schießstand waren, hielten unsere beiden Mitfahrerinnen Ann-Christin Schreiber und Gertraud Pülz die Stellung. Allerdings kamen Günter und Rainer durch die längere Wartezeit schneller in den Genuss die erste Maß Bier und einem Weißwurstfrühstück zu genießen.
Über die wechselnden Erfolge unserer Mitglieder kann derzeit noch nicht viel gesagt werden, da das Schießen noch bis zum 5.10. läuft.
Obligatorisch war natürlich auch ein Wiesenrundgang mit einer schwungvollen Fahrt auf der Krinoline mit anschließendem Besuch der "Alten Wiesn". Gegen 16.30 ging´s wieder in Richtung S- und U-Bahn zum Haltepunkt Garching, wo Günter sein Fahrzeug geparkt hatte.
Eine Endtäuschung mussten wir allerdings auf der Heimfahrt hinnehmen, da die obligatorische Einkehr in Weiglathl mangels Platz nicht stattfinden konnte. Rundum kann jedoch gesagt werden, dass wir gemeinsam einen schönen Ausflug hatten und Günter herzlich für seine gute und sichere Fahrt danken.

    

Oktoberfestbesucher 2019                                                                       das hat Thomas Höflich gut gemacht

 

Hier bin ich nicht ganz sicher, ob Rolf lieber den Kaltblüter umarmt hat oder sich von der hübschen Wiesenbsucherin hat umarmen lassen

wenn´s auch nicht billig war, hat es wenigstens geschmeckt

Auch Schützen sind Tierliebhaber

In der Krinoline hat´s allen gefallen

 

Oskar Wank
Pressewart

 

Back to Top