Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengilde Altstadt

Die gesamte Vorstandschaft hat Euch in dieser äußerst schwierigen Zeit nicht vergessen. Nichts täten wir lieber, als morgen schon das Schützenhaus wieder aufzusperren und den Schießbetrieb wieder aufzunehmen. Leider sind uns z.Z. von mehreren Seiten die Hände gebunden und wir müssen sehnsüchtig darauf warten, dass sich die Corona-Zahlen zum Besseren entwickeln.

Leider liegt dies auch an der Unvernunft Einzelner, die sich nicht an die geltenden Regeln halten wollen und somit auch denjenigen schaden, die gerne wieder mal in geselliger Runde ein Bier am Stammtisch trinken oder eine schöne Serie im Schießstand schießen würden. Deshalb kann kein Mensch vorhersagen, wann wir uns nach so langer Zeit wieder einmal im Schützenhaus treffen können.

Für die bevorstehenden Ostertage, die mit erneuten Einschränkungen auf uns zukommen werden, wünschen wir allen, die sich in unserem Verein wohl fühlen, Gesundheit und Glück für die Zukunft. Denjenigen, die sich z.Z. nicht so gut fühlen oder gar schwer erkrankt sind, möge das Gefühl einer Besserung rasch näher kommen, damit sie sich bald wieder in unseren Reihen wohlfühlen können.

Sobald wir vonseiten der Verwaltungsbehörden und dem Schützenbund Erleichterungen bzgl. Gaststättenöffnung und Schießbetrieb erfahren, werden wir auf unserer Homepage berichtet.

Haltet durch; es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Ein herzlicher Ostergruß

Vorstandschaft der SG Altstadt