Neuigkeiten

Sommerfest 2022
Offensichtlich aufgrund der unsicheren Wetterprognose und mehrerer Großveranstaltungen in Bayreuth am gleichen Tag kamen nicht so viel Besucher zu ...
mehr... Zoom
Besuch beim Sportlerwaldfest der Saaser
Mit einer kleinen Abordnung haben wir am Schlusstag des Saaser Waldfestes unsere Solidarität zu den Sportlern gezeigt. Leider hat es einige von uns ...
mehr... Zoom
Saaser Waldfest
Unsere Nachbarn, die Saaser Sportler feiern am kommenden Wochenende ihr Waldfest. Da die Sportler auch unser Sommerfest jedes Jahr besuchen, wäre es ...
mehr... Zoom
Sommerfest steht vor der Tür
Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins, aufgrund langer Tradition werden wir auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest am 30. Juli für alle ...
mehr... Zoom
Bayerischer Meister kommt von der Altstadt
Oskar Wank Bayerischer Seniorenmeister 2022 Bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im Sportschießen mit der aufgelegten Sportpistole ...
mehr... Zoom
Schützen besuchen Saaser Waldfest
Beim diesjährigen Siedler-Waldfest waren wir mit insgesamt 15 Personen am Montag Abend vertreten. Die Entscheidung fiel spontan am Freitag zuvor am ...
mehr... Zoom
Hauptschießen kann beginnen
Wie auch im letzten Jahr haben wir uns entschieden vom 22. - 28. Mai das diesjährige Hauptschießen durchzuführen. Außerdem besteht am 13. Mai die ...
mehr... Zoom
Eilmeldung
Aus internen Gründen muss der Schieß- und Gaststättenbetrieb der SG Bayreuth-Altstadt bis 18.04.2022 eingestellt werden. Nach bisherigen Planungen ...
mehr... Zoom

Am Wochenende fand in Hannover die Deutsche Meisterschaft im Pistolen-Auflageschießen statt. Unsere Vereinsfarben wurden von Oskar Wank vertreten, der sich in zwei Disziplinen qualifiziert hatte.
Am Donnerstag, dem Anreisetag wurde Sportpistole am späten Nachmittag geschossen. Mit einer 45er Auftaktserie konnte Oskar nicht ganz zufrieden sein. Er konnte sich aber steigern und schoss 50 in der 2. Serie. Es folgte eine 49er und zum großen Erstaunen von Oskar eine 39er Serie, weil angeblich ein Schuss nicht die Scheibe getroffen haben soll. Oskar erhob sofort gegen diese Wertung Einspruch, da er sicher war, keinen Fehler geschossen zu haben. Die Scheibenkontrolleure bestanden jedoch auf dieser Feststellung nach erfolgter Überprüfung. In der 2. Instanz wurde die Hallenleitung hinzugezogen, die ebenfalls der Meinung waren, dass ein Schuss fehlen würde. Nun blieb unserem Spitzenschützen nur noch die Möglichkeit, schriftlichen Protest gegen diese Wertungen einzulegen, der vom höchsten Kontrollorgan des DSB zu behandeln war. Dass die nächsten Stunden reine Nervensache für unseren Ossi waren, muss wohl nicht weiter erläutert werden. Nach der Rückkehr vom Hotel zum Schießstand gab es für Ossi nur einen Weg; zur Ergebnisanzeige. Nun war die Freude riesig, als er sah, dass er Platz 3, ringgleich mit Platz 2 erreicht hatte. Ihm wurde nachträglich der vermeintliche Fehler als 10 gewertet. Somit hat sich seine Ausdauer und Hartnäckichkeit bestätigt.

Mit der Luftpistole haderte Ossi eigentlich nur mit der ersten Serie, die ihm sehr bescheidene 98,6 Ringe einbrachte, weil er ganz und gar nicht in den Wettkampf gefunden hat. Zum Ende standen dann doch noch 303,4 Ringe am Monitor. Schließlich fehlten ihm nur winzige 1,4 Ringe auf Platz 2. Dennoch konnte Ossi mit dem Gesamtergebnis zufrieden nach Hause fahren.

 
Sportpistole Platz 3

 

Back to Top