Neuigkeiten

Schützenausflug führte nach Meißen
Schützenausflug wieder ein voller Erfolg Unter der bewährten Organisation und Führung unseres zweiten Schützenmeisters Karl-Heinz Schmitt ging ...
mehr... Zoom
Schützenkirchweih voller Erfolg
Schützenkirchweih nach Corona-Pause wieder gut verlaufen Die Altstadtschützen haben es unter neuer Führung wieder geschafft, eine ...
mehr... Zoom
Könige luden zu Tisch
Bei der diesjährigen Königsfeier, die von unseren Königen Rolf Schumann (Pistole) und Matthias Eimer (Gewehr) organisiert wurde, war ein volles ...
mehr... Zoom
Bayerischer Vizemeister kommt von den ...
Bei den diesjähringen Herbstmeisterschaften des BSSB überzeugte wieder einmal unser Schriftführer Oskar Wank, dass er nicht nur mit der ...
mehr... Zoom
Schützenausflug nach Meißen
Unser Schützenbruder Karl-Heinz Schmitt hat es wieder einmal unter großer Anstrengung  geschafft, einen Schützenausflug zu organisieren.Geplant ...
mehr... Zoom
Schützenkirchweih steht vor der Tür
Liebe Mitglieder und Freunde der SG Altstadt Wie in alten Zeiten werden wir in diesem Jahr wieder eine Schützenkirchweih in unseren Räumen an der ...
mehr... Zoom
Sommerfest 2022
Offensichtlich aufgrund der unsicheren Wetterprognose und mehrerer Großveranstaltungen in Bayreuth am gleichen Tag kamen nicht so viel Besucher zu ...
mehr... Zoom
Besuch beim Sportlerwaldfest der Saaser
Mit einer kleinen Abordnung haben wir am Schlusstag des Saaser Waldfestes unsere Solidarität zu den Sportlern gezeigt. Leider hat es einige von uns ...
mehr... Zoom

Gute Beteiligung beim Bratapfelschießen trotz Corona

Unter strenger Einhaltung der Coronaregeln fand das traditionelle Bratapfelschießen auch in diesem Jahr statt. Natürlich wirkten sich die strengen Auflagen auch auf die Besucherzahlen aus und konnten nicht das Niveau des Vorjahres erreichen. Diejenigen, die sich am Schießen beteiligten, hatten jedoch viel Spaß an der Sache und freuten sich auch über die kulinarischen Angebote des Abends, die von unserer Wirtin Hanne und der Bratapfelspezialistin Daniela bereitet wurden.

Unsere Schützenmeister Matthias Eimer und Dominik Schubert sorgten für die Einhaltung der Schießordnung und die Auswertung der Ergebnisse. Auch, wie im alten Jahr, wurden nur die 10tel Ringe nach dem Komma gewertet. Von den 18 Teilnehmern schafften es 8 in die zweite Runde, wo nur noch 10 Schuss zur Wertung herangezogen wurden. Die danach noch verbliebenen 4 Teilnehmer kamen in´s Finale und kämpften um den diesjährigen Bratapfelkönig.

Hierbei belegte Edwin Schubert mit 36 Punkten den 4. Platz. Hannelore Hagen verfehlte mit 39 Ringen ganz knapp Platz 2, den Carolus Fischer mit 40 Punkten belegte. Somit stand fest, dass mit deutlichem Abstand und 48 Punkten Daniel Glaw die Königskette und den Pokal übernehmen konnte.

Bei unseren Jugendlichen waren die Geschwister Karginoglu unter sich. Schließlich musste sich Melike, die sonst immer im Training die Beste ist, ihren Brüdern mit 156 Gesamtpunkten geschlagen geben. So konnte sich Mete mit knappen Vorsprung vor seinem Bruder Mert mit 197 zu 195 Punkten an die Spitze setzen und die Königskette und den Pokal übernehmen.

Erster Schützenmeister Matthias Eimer bedankte sich bei den anwesenden Gästen für die Beteiligung am Schießen und bei allen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

von links: 1. Schützenmeister Matthias Eimer,
2. Platz Jugend Mert Karginoglu
Bratapfelkönig Mete Karginoglu,
3. Platz Jugend Melike Karginoglu,
2. Platz Erwachsene Carolus Fischer,
Bratapfelkönig Erwachsene Daniel Glaw,
3. Platz Erwachsene Hannelore Hagen,
4. Platz Erwachsene Edwin Schubert,
2. Schützenmeister und stellvertretender Vorstand Dominik Schubert

                 

                                        Teilnehmer am Bratapfelschießen

                  

Bratapfelkönig Daniel Glaw                             Vizekönig Carolus Fischer