Neuigkeiten

Hauptschießen kann beginnen
Wie auch im letzten Jahr haben wir uns entschieden vom 22. - 28. Mai das diesjährige Hauptschießen durchzuführen. Außerdem besteht am 13. Mai die ...
mehr... Zoom
Unser erster Schützenmeister hat geheiratet
Matthias Eimer ist unter der Haube Am 08. April hat sich eine 11-köpfige Delegation unter der bewährten Leitung von Karl-Heinz Schmitt und seiner ...
mehr... Zoom
Schießbetrieb eingeschränkt
Achtung, Achtung am kommenden Freitag, dem 08.April findet kein Schießbetrieb statt. Ab dem 12. April sind sowohl die Gaststätte, als auch die ...
mehr... Zoom
Altstadtschützen haben neue Majestäten
Ehrungsabend bei den Altstadtschützen Nachdem in den letzten beiden Jahren Corona bedingt alle größeren Veranstaltungen abgesagt werden mussten, ...
mehr... Zoom
Schießbetrieb wird unterbrochen
Schießbetrieb wird vorübergehend eingestellt Die Schützenmeister der SG Altstadt teilen mit, dass aufgrund mehrerer Veranstaltungen in der ...
mehr... Zoom
Strohschießen mit guter Beteiligung
Strohschießen der Altstadtschützen am Faschingsdienstag trotz Corona mit guter Beteiligung Am Strohschießen 2022 beteiligten sich 27 Schützen, ...
mehr... Zoom
Strohschießen 2022
Liebe Schützenfreunde aus nah und fern, auch in diesem Jahr werden wir den Corona-Richtlinien entsprechend unser traditionelles Strohschießen ...
mehr... Zoom
Jahreshauptversammlung 2022_1
Jahreshauptversammlung 2022 der Altstadt-Schützen Am 25.01.2022, pünktlich um 19.00 Uhr begrüßte die erste Vorsitzende Heid Glass die anwesenden ...
mehr... Zoom

Bei der Gauversammlung am letzten Samstag wurde unser Mitglied Ralf Bauer zum Gau-Ehrenmitglied vom neuen Gauschützenmeister Michael Spörer ernannt.
Spörer bedankte sich bei Bauer für die jahrzehntelange Arbeit als Gauschriftführer und händigte ihm die Gau-Ehrenurkunde aus. Außerdem erhielt er, sowie die aus der Gauvorstandschaft ausscheidenten Mitglieder, einen Präsentkorb.

                                                

                        Im Vordergrund - Bildmitte - Ralf Bauer mit Urkunde und Präsentkorb

Coronabedingt sieht sich die Schützengilde Altstadt in diesem Jahr aus personellen Gründen nicht in der Lage ihr traditionelles Krenfleischessen durchzuführen.

Nach Beendigung des einzigen Hauptschießens im Gau Ofr.-Süd bedankt sich die Vorstandschaft der Schützengilde Altstadt-Bayreuth bei allen, die es auch in Coronazeiten möglich gemacht haben, unser Hauptschießen zu besuchen.

Ab dem 29. September können sowohl die Ergebnisse auf unserer Hompage eingesehen und auch die Preisgelder jeweils am Dienstag und Freitag ab 19.00 Uhr im Schützenhaus entgegen genommen werden.

Obwohl nur 15 Grad im Freien waren, haben es sich einige Besucher des Biergartens nicht nehmen lassen, ihr Bier im Freien bei einsetzendem Regen zu trinken. Allerdings war es für einige nur schwer zu verstehen, dass der Gastraum noch nicht benutzt werden durfte, da alle erforderlichen Hygienemaßnahmen noch nicht erfüllt werden konnten.
Die Vorstandschaft ist bemüht, bis zur Aufnahme des Schießbetriebes am 09.06. alle Vorgaben erfüllen zu können, so daß die Innenräume des Schützenhauses, wenn auch mit Einschränkungen wegen des Mindestabstandes, genützt werden können.

Bei 15 Grad war eine dicke Jacke schon angebracht, zumal durch den vorgeschriebenen
Mindestabstand Kuscheln nicht möglich war

 

Back to Top